HomepageKontaktSiteMapImpressumUnsere Judoka

Aktuelles
Nachrichten
Berichte
Terminkalender
Unser Sportangebot
Ju-Jutsu-Info
Ju-Jutsu-Prüfung
Dieses und Jenes
Downloads
Kontakt
Foto-Archiv
Login

 

find us on facebook

11.11.2007
Über 260m² neue Mattenfläche für die nordhessischen Ju-Jutsukas...

Offizielle Übergabe der Mattenfläche durch Walter Muchel (Präsident HJJV)

Am Samstag, den 03.11.2007 wurde im Rahmen eines Landestechniklehrgangs mit Johannes Renninghoff eine Mattenfläche von 264m² zum dauerhaften Verbleib in der Region Nordhessen an unsere nordhessischen Ju-Jutsukas übergeben.

 

Die Matten werden künftig in der Hessischen Bereitschaftspolizei (BEPO) in der Frankfurter Straße 365 in Kassel Niederzwehren allen Nordhessischen Ju-Jutsu-Vereinen für Lehrgangsmaßnahmen und andere Veranstaltungen des HJJV zur Verfügung stehen.

 

Zur Übergabe der Matten hatte sich neben dem Präsidenten des Hessischen Ju-Jutsu-Verbandes Walter Muchel auch der Präsident des Deutschen Ju-Jutsu-Verbandes Herbert Frese in der Bereitschaftspolizei in kassel eingefunden.

 

Nach der offiziellen Übergabe der Matten an unsere Nordhessischen Vereinsvertreter nutzten sogleich etwa 50 Ju-Jutsukas die Gelegenheit die neue Mattenfläche einzuweihen.

 

In Form eines systematisch mal wieder hervorragend aufgebauten Lehrgangs hatten unsere Ju-Jutsukas gut vier Stunden die Gelegenheit sich mit einer effektiven und ausgefeileten Selbstverteidigungskombination in der Nahdistanz auf Temperatur zu halten.

 

Besonders viel Wert legte der Referent dabei auf die präzise Ausführung der notwendigen Bewegungs(grund)schule, um den Ellenbogentechniken innerhalb der Kombination die höchst mögliche Härte zu verleihen.

 

Mit der Hoffnung auf eine zukünftig große Anzahl hochwertiger Ju-Jutsu-Lehrgänge in unserer Region möchte ich im Namen aller unserer Vereinsmitglieder einen ganz herzlichen Dank an alle richten, deren Engagement zu dieser hervorzuhebenden Maßnahme des HJJV beigetragen haben!


Euer (Web-) Meister